Hormon Test Haar: Haarausfall bis starker Haarwuchs

Haar Test: Hormon Test Haar gegen Haarausfall, dünne Haare und sprödes Haar
Angebot
TIPP!
96,52 € 120,65 € (20% gespart)
Inhalt: 6 Analysen (16,09 € / 1 Analysen)

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Testset
  • HST10068
  • Hormon Test Haar: Haarpobleme, Haarausfall, starker Haarwuchs
  • 6 Analysen plus Verhältniswerte, Material: Speichel
Hormon Test Haar: Haarausfall bis graue Haare Hormone beeinflussen den Haarausfall; Sie... mehr
Produktinformationen "Hormon Test Haar: Haarausfall bis starker Haarwuchs"

Hormon Test Haar: Haarausfall bis graue Haare

Hormone beeinflussen den Haarausfall; Sie steuern die Dauer des Haarzyklus („wann wird ein Haar geboren – wann ist seine Lebenszeit erreicht und es fällt aus“), aber auch die Teilungsaktivität der Haarwurzeln (wie bei einem Baum: „Wann teilt sich die Haarwurzel und bildet neue Triebe "). Ein ausgeglichener Östrogenspiegel kann Haarausfall bei Frauen und Männern entgegenwirken – dieser ist abhängig von der Estrogendominanz („Östrogendominanz“).

Welche Hormone testen gegen Haarausfall?

Zum Einen testen wir Dein Cortisol gleich zwei Mal (morgens und abends) um die Möglichkeiten eines stressbedingten Haarausfalles aus zu schliessen: Cortisol erhöht sich durch Stress und hat de Eigenschaft dein Immunsystem herunter zu setze- was dich anfälliger für Krankheiten macht. Mediziner gehen davon aus, dass es sich um eine Fehlreaktion des körpereigenen Immunsystems handelt. Statt gefährliche Viren und Bakterien zu bekämpfen, richten sich deine Abwehrzellen plötzlich gegen deine eigenen Haarwurzeln.  Aber das ist doch relativ selten - wir möchten nur sicher gehen wie sich Dein Immunsystem verhält! Wesentlicher ist, dass Durch Cortisol die Umwandlung der Schilddrüsenhormone nicht mehr korrekt von statten geht: Eine Schilddrüsenunterfunktion kann die Folge sein. Symptome der Schilddrüsenunterfunktion sind nämlich auch Haarausfall oder Haarergrauung!

Allerdings sind häufig die Schilddrüsenhormone in bester Ordnung - aber trotzdem klagen manche Frauen über Symptome, die sich durch einen Verlust der Haare im Schambereich oder an den Augenbrauen erkennbar zeigen. Wenn dies der Fall ist, kann die Cortisolmessung deutliche Hinweise liefern für eine mögliche Umwandlungsstörung der Schilddrüsenhormone und es sollte eine weiterführende Schilddrüsen-Diagnose erfolgen.

Cortisol erhöht dessen Gegenspieler DHEA: Das ist ja auch sehr sinnvoll, allerdings wird DHEA (vorwiegend bei Frauen) nach Testosteron umgebaut. Nun haben wir den Fall, dass durch Stress ausgelöste DHEA-Erhöhung und daraus erhöhtes Testosteron entsteht: Folglich haben wir das Indiz auf einen "durch einen Überschuss an männlichen Hormonen" verursachten Haarausfall, kurz: Androgen verursachter Haarausfall (""Androgenetische Alopezie")

Testosteron erhöht - für Haarausfall das häufigste Kriterium!

Eine "Hyperandrogenämie" betrifft ca. 90 bis 95% aller Alopezien - ist also das häufigste Kriterium für Haarausfall. Ein erhöhtes Testosteron kann sich häufig durch "Geheimratsecken" bei Mann und Frau bemerkbar machen. Insbesondere die Frau klagt dann auch über Akne bzw. über starke Behaarung, z.B. an der Oberlippe (schwarze Härchen - Damenbart). Eine Hormonuntersuchung kann also einfach Aufschluss gebe, ob ein zu viel an “männlichen Hormonen” vorliegt - und wie sie verursachte werden: Siehe oben: Die Kette Stress -> Cortisol -> DHEA -> Testosteron. Die Hormonanalyse bim Test Haarausfall. kann also aussagen, ob ein Zuviel  der männlichen Hormonen den gesamten Körper betrifft oder ob nur einzelne Stellen, z.B. der Kopfbereich, die Schamhaare oder  "Oberlippenbart": Folglich wird sich auch deine individuelle Therapie gestalten!

Die weiblichen Hormone Progesteron und Östrogen gegen Haarausfall

Progesteron oder Estrogen-Mangel: Weibliche Hormone wie Progesteron oder Östrogen (“Estrogen”) können ebenso Haarausfall verursachen: Ein Merkmal für einen Mangel an der weiblichen Hormonen kann sein, daß die Haare im gesamten Kopfbereich erst einmal dünner werden, bevor sie ausfallen. Frau oder Mann verlieren also in der Anfangsphase dünnere Haare, Flaum oder leichte sehr kurze Haare: Die Haare werden im gesamten (!) Kopfbereich dünner - im Gegensatz zum androgen verursachten Haarausfall - und verlieren sich dann. 

Tipp:  Warst du schon einmal schwanger und hattest zu dem Zeitpunkt (also als genau diese beiden Hormone Progesteron und Östrogen) besonders hoch waren - schönes, glänzendes und volles Haar? Das ein kann  Zeichen dafür sein dass Du an Haarausfall leidest, der durch Hormonmangel der weiblichen  Fraktion entstanden ist!

Östrogendominanz verursacht Haarausfall!

Auch eine Östrogendominanz kann Haarausfall verursachen: Östrogendominanz bedeutet nichts Anderes, als ein Ungleichgewicht in den Verhältnissen der Hormone zu einander! So muss z.B. Progesteron in einem bestimmten Verhältnis zu Estradiol (Östradiol) stehen, aber auch Testosteron in einem bestimmten Verhältnis zu Östradiol - oder eben auch Estriol (= "Östriol" ) in einem bestimmten Verhältnis zu Estradiol.

Wenn diese Verhältnisse nicht stimmen, sagt man: Östradiol dominiert gegenüber Progesteron, Östriol oder Testosteron. Zu viel Östradiol kann Haarausfall verursachen – gerade weil es andere Hormone aus dem Gleichgewicht bringt!

Weiterführende Links zu "Hormon Test Haar: Haarausfall bis starker Haarwuchs"
Symptome und Ursachen von Haarprobleme wie Haarausfall
Unser Hormon Test Haar gibt mögliche Ursachen, Symptome und Therapien an für Menschen, die mit Haarausfall, fettigen oder trockenem Haar leben müssen oder mit stumpfem und sprödem Haar leben müssen!
Symptome bei Haarprobleme wie Haarausfall

• fettendes Haar
• schütteres Haar
• sprödes Haar
• stumpfes Haar
• Haarergrauung
• trocknes Haar
• oder starker Haarwuchs (Hirsutismus) sowie

kreisrunder Haarausfall
(Androgenetische Alopezie): Haarausfall ist beschränkt auf einen runden Fleck (1-2 cm Durchmesser)
diffuser Haarausfall:
Haare fallen gleichzeitig aus, erholen sich, fallen dann aber wieder aus
gestörtes Immunsystem
führt zu Entzündungen, die die Haarwurzel angreifen können
mechanische Einwirkung:
ständiger Druck oder Zug am Haar ( Zöpfe, Haarnester, Haarnetze)

Ursachen von Haarproblemen

• Progesteronmangel
• Estriol-Mangel
• Estradiol-Mangel oder
• Estradiol-Überschuss
• Östrogendominanz
• Testosteron-Überschuss
• Cortisol-Überschuss (Stress)
• Übersäuerung
• gestörte Darmflora
• (Auto-) Immunerkrankung
• Schilddrüsenunterfunktion oder
• Schilddrüsenüberfunktion
• Hormonersatztherapie
• Eisenmangel
Wie funktioniert der Test?
Warum den Hormon Test Haar machen?
Normalerweise verliert man am Tag bis zu 100 Haare. Suche dazu auf dem Kopfkissen, in der Dusche und in der Haarbürste.
Diese Fluktuation ist vollkommen normal - und kann von Typ zu Typ sogar noch höher sein! Im Regelfall wachsen die Haare aber wieder nach.
Von einem echten Problem spricht man erst, wenn Deine Haare kontinuierlich über einen gewissen Zeitraum ausgehen, die Anzahl der verlorenen Haare sich nicht verändert oder steigt und die Haare vor Allem nicht wieder nachwachsen. Diese Symptome können auf ernst zu nehmenden Haarausfall hindeuten!

Der Hormontest Haar richtet sich aber auch an all Jene, die unter starken, störendem Haarwuchs leiden wie z.B. Augenbrauen, Schambehaarung oder Bartwuchs (Oberlippe, Kinn)
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Hormon Test Haar: Haarausfall bis starker Haarwuchs"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

TIPP!
hormone testen menstruationsstoerung hormontest zyklusstoerungen Zyklusstörung Hormon Test (Menstruationsstörung)
Inhalt 6 Analysen (16,09 € * / 1 Analysen)
96,52 € * 120,65 € *
TIPP!
Hormone testen frau, hormontest frau Hormonstatus Frau (Hormontest Frau)
Inhalt 6 Analysen (16,98 € * / 1 Analysen)
101,88 € * 127,35 € *
TIPP!
Hormon Test Haut gegen Hautprobleme (Schuppen, Akne und Pickel) Hormon Test Haut gegen Hautprobleme (Schuppen,...
Inhalt 7 Analysen (16,47 € * / 1 Analysen)
115,28 € * 144,12 € *
TIPP!
Libidoverlust Test Libidostörung bis Libidoverlust (Hormontest)
Inhalt 7 Analysen (17,59 € * / 1 Analysen)
123,13 € * 153,91 € *
TIPP!
Kopfschmerzen und Migräne - Hormontest und Urinanalyse Kopfschmerzen & Migräne Test
Inhalt 7 Analysen (20,87 € * / 1 Analysen)
146,10 € * 182,63 € *
TIPP!
Alle Hormone testen mit dem Gesamtprofil Gesamtprofil (Hormonhaushalt testen - alle...
Inhalt 10 Analysen (18,24 € * / 1 Analysen)
182,43 € * 228,04 € *
TIPP!
PMS Hormon Test PMS Test (Prämenstruelles Syndrom Test)
Inhalt 3 Analysen (16,98 € * / 1 Analysen)
50,94 € * 63,68 € *
PS300 natürliche Therapie zur Cortisolsenkung, Depression und Fibromyalgie PS 300 - Konzentration, ADHS und Depression
Inhalt 30 Stück (1,33 € * / 1 Stück)
39,90 € *
Neuro Pro - Libido & Burn Out Neuro Pro - Libido & Burn Out
Inhalt 60 Stück (0,67 € * / 1 Stück)
39,90 € *
TIPP!
ADHS Test (Urin und Speichelanalyse) ADHS Test (ADS Test aus Speicheltest und...
Inhalt 10 Analysen (23,13 € * / 1 Analysen)
231,31 € * 289,14 € *
TIPP!
Adrenaler Stress Index Hormon Test Adrenaler Stressindex (Hormonspeicheltest)
Inhalt 6 Analysen (15,19 € * / 1 Analysen)
91,15 € * 113,94 € *
Hormontest gegen Erschöpfung, Energie- und Antriebslosigkeit Erschöpfung- und Antriebslosigkeit (Speichel...
Inhalt 9 Analysen (21,97 € * / 1 Analysen)
197,74 € * 247,18 € *
Menopause Hormon Test Menopause Test (Hormonspeicheltest)
Inhalt 6 Analysen (17,88 € * / 1 Analysen)
107,25 € * 134,06 € *
TIPP!
Progesteron Mangel Hormon Test Progesteron Mangel Test
Inhalt 2 Analysen (18,77 € * / 1 Analysen)
37,53 € * 46,92 € *
TIPP!
Neurostress Test Basis Neurostress Basis (Speicheltest und Urin)
Inhalt 8 Stück (19,99 € * / 1 Stück)
159,92 € * 199,90 € *
TIPP!
Stress Test Cortisol Tagesprofil Stress Test (Cortisol Test)
Inhalt 4 Analysen (13,40 € * / 1 Analysen)
53,61 € * 67,02 € *
TIPP!
Gesund Abnehmen ohne Diät: Hormontest Übergewicht Gewicht und Abnehmen (Hormonspeicheltest)
Inhalt 11 Stück (22,38 € * / 1 Stück)
246,20 € * 307,75 € *
TIPP!
Östrogendominanz testen: Mach den Östrogendominanz Test! Östrogendominanz Test
Inhalt 4 Analysen (17,43 € * / 1 Analysen)
69,71 € * 87,14 € *
TIPP!
Hormonstörung Mann (Hormontest Mann) Hormonstörung Mann (Hormontest Mann)
Inhalt 6 Analysen (16,98 € * / 1 Analysen)
101,88 € * 127,35 € *
Zuletzt angesehen